Herren

3. Liga (H3LW)

Saison 2014/15
Saison 2014/15

Trainingszeiten / Kontakt

Montag, 20.30 Uhr, BZZ Zofingen 

Freitag, 20.30 Uhr, BZZ Zofingen

Trainer: Devis Ledermann

Kontakt: bc.oltenzofingen@gmail.com

 

Spielplan

 

Aktuell

Erfolgreiches Wochenende für die Herren Teams!

Das Herren Team sicherte sich den Aufstieg in die 2. Liga mit einem Sieg gegen Frauenfeld.

 

Die U16 Bulldogs haben sich für das Final Four in Baden vom 3.5.2015 qualifiziert.

 

Herzliche Gratulation!!

0 Kommentare

Herren in den Playoffs!

Das Herren Team des BCOZ hat sich für die Playoffs qualifiziert!

Das erste Heimspiel findet am 18.4.2015 um 17.30 Uhr im BZZ statt.

mehr lesen 0 Kommentare

Herren: Sieg im Spitzenspiel

Im letzten Heimspiel der 3. Liga Männer war der engste Verfolger, der BS Arth Goldau zu Gast. Die Spitzenspielatmosphäre hat wohl auch das Heimteam deutlich motiviert.

mehr lesen 0 Kommentare

Herren: Spektakuläre Aufholjagt bringt den Sieg für den BCOZ

Ein weiteres Heimspiel der 3.Liga Männer um Spielertrainer Zoran Matic stand Ende Februar an. Der BC Oberwynenthal war zu Gast in der gut altbekannten Halle 4 im BZZ. Zur Freude der Spieler fanden auch viele Zuschauer den Weg in die Halle und denen wurde schlussendlich auch einiges geboten.

mehr lesen 0 Kommentare

Herren: Offensivspektakel in Mutschellen

Die englischen Wochen für den BC Olten Zofingen gingen mit dem Auswärtsspiel gegen Mutschellen zu Ende. Spielertrainer Zoran Matic wählte die etwas defensivere Aufstellung mit 2 defensiven Mittelfeldregisseuren und nur einem Stürmer (Solche Sachen geschehen wenn die Auswärtsmannschaft viel zu früh in der Halle anwesend ist).

mehr lesen 0 Kommentare

Herren: BCOZ gewinnt hektisches Sipel gegen Megas Alexandros

Vergangenes Wochenende waren alte Bekannte zu Gast im BZZ. Der BC OZ und Megas Alexandros sind in jeder Saison meistens zuoberst in der Tabelle zu finden, dadurch war klar, dass beide dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten.

mehr lesen 0 Kommentare

Herren: Stolperstein Reussbühl

In der ganzen Vorrunde gab es für den Tabellenleader aus Zofingen insgesamt nur 1 Niederlage, welche im zweiten Spiel gegen die Rebels eingefahren wurde.

Die Rebels, welche sich im Niemandsland der Tabelle befinden, hatten auch an diesem Abend die Nase vorne. Auch ein unglaubliches Schlussfurioso der Aargauer (20 Punkte in den letzten 2 (!) Minuten) konnte den Sieg der Luzerner nicht verhindern. Zu viele taktische und mentale Fehler wurden während des Spiels begannen. Reussbühl samt 1,50 m Maskottchen hats natürlich gefreut.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Herren: Die Herren 3. Liga startet erfolgreich ins neue Jahr

Vergangenes Wochenende begann die Hinrunde der Herren 3. Liga. Nach einer sehr effizienten Vorrunde an der Tabellenspitze mit nur einer Niederlage, war nun die BC AKA zu Gast im BZZ. Im Verlauf der Saison konnte gegen die Aarauer ein müheloser Auswärtssieg gefeiert werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Herren: Derby-Sieg in Aarau

Nach einem überzeugenden Auswärtssieg gegen den BC Oberwynenthal und einer enttäuschenden Niederlage gegen die Rebels, musste nun die Mannschaft mit Coach Zoran Matic in fremder Halle gegen den BC AKA antreten...

mehr lesen 0 Kommentare

Sieg gegen den Tabellenletzten

Nach der Auftaktniederlage gegen Regensdorf, war nun der Tabellenletzte zu Gast im BZZ. Obwohl die Tabelle eigentlich ein eindeutiges Ergebnis versprach, sah die Realität nicht wirklich danach aus. Der BCOZ hatte mehr ein Duell mit sich selber als mit dem Gegner. Unzählige Ballverluste und ein schlechtes Zusammenspiel waren die Gründe, wieso der BCOZ nicht höher gegen ein mutig aufspielendes Baden führte. Zum Teil gab mehrere Angriffe hintereinander, bei dem der BCOZ überhastet abschloss oder katastrophale Pässe versuchte. Erneut war kein gutes Zusammenspiel zu sehen. Trotzdem war der Sieg gegen den Tabellenletzten nie wirklich in Gefahr. Jedoch war auch dieses Spiel keine gute Leistung des BCOZ. Es gibt noch 2 Randnotizen zu erwähnen: Neuzugang Edin Mujanovic gab ein vielversprechenden Debut mit 8 Punkten und einigen Rebounds. Negativ zu erwähnen ist das Starter Armel Alibegovic das Spielfeld frühzeitig und verletzt verlassen musste.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare