U16 Bulldogs: Zwei Niederlagen in Folge

Am vergangenen Wochenende bestritten die U16 Bulldogs gleich zwei Spiele. Am Samstag, dem 21.2.2015 zu Hause gegen Frauenfeld und am Sonntag auswärts in Zürich gegen die U14 Wildcats.

Nach zwei Startsiegen zu Beginn der Saison war das Team motiviert, da weiter zu machen wo sie gegen Winterthur aufgehört haben. 

Doch zu Beginn des Spiels gegen Frauenfeld verlief alles anders als geplant. Die erste Halbzeit wurde Komplett verschalfen, kaum gute Zusammenarbeit in der Verteidigung war zu sehen.

Der Gegner konnte ohne Mühe 2-3 Mal im selben Angriff auf den Korb werfen, ohne gehindert zu werden. Die Bulldogs konnten wenig dagegen halten. Im 4. Viertel wurde es aber dann noch einmal etwas spannend, durch rasch ausgeführte Gegenangriffe konnte man den Rückstand etwas verkürzen, doch er reichte am Ende nicht.

 

Endresultat: 67:80

 

Am Sonntag forderte der Coach der Bulldogs Wiedergutmachung. Es schien ein guter Gegner dafür. Die U14 Wildcats aus Zürich. 

Das Spiel verlief auf beiden Seiten sehr hektisch. Viele Turnovers..... miese Trefferquote. Doch zur Halbzeit führten die Bulldogs mit neun Punkten. Man dachte wohl alles sei schon gelaufen. 

 

Doch die Nummer 34 von den Wildcats vermochte immer und immer wieder im 1:1 zu scoren und den Rückstand zu verkürzen, und sogar noch in Führung zu gehen.

Eine hektische Schlussphase, auf der Spieluhr waren noch 3.4 sekunden zu spielen und die Zofinger hatten noch den letzten Angriff. Im Timeout wurde die Strategie noch einmal durchgegangen, wie gespielt werden muss um einen erfolgreichen Korb zu erzielen, um auszugleichen. Der Spielzug klappte, jedoch der Abschluss nicht und man reiste mit einer Niederlage nach Hause.

 

Endresultat: 53:51 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mirko Hofmann (Montag, 02 März 2015 17:53)

    Winterthur wird im Auswärtsspiel das unverdiente Spiel zurückholen, vor allem weil sie alle ausser diesen durch den Schiedsrichtern unfair gepfiffenen Spiel gewonnen haben. Macht euch bereit zu verlieren "Bulldogs."