Damen: Erster Sieg und drei Niederlagen

Nach dem sehr guten Auftaktspiel gegen Luzern folgten vier Spiele, die deutlich zeigten, woran der BCOZ noch stark arbeiten muss: ein Team zu werden.     

Weder gegen Riehen, noch gegen Divac oder Emmen waren die Spielerinnen von Olten-Zofingen chancenlos. Im Gegenteil: mit einer normalen Leistung wären die einen oder anderen Punkte zu holen gewesen. Aber man spürte deutlich, dass sich die Spielerinnen noch nicht kennen, noch nicht einig sind und noch nicht zusammen arbeiten. Zudem trug eine äusserst schwache Wurfquote dazu bei, dass der BCOZ  aus vier Spielen lediglich zwei Punkte holte. Ziel der kommenden Spiele muss es nun sein, aus den 13 Individualistinnen ein Team zu formen. (lit)

 

CVJM Riehen – BCOZ 49:36

BC Divac – BCOZ 35:55

Emmen – BCOZ 64:58 n.V.

BCOZ – BC Divac 27:41

Fotos von Fränzi Senn

Kommentar schreiben

Kommentare: 0