Herren: Gelungener Heimauftakt des BCOZ

Nach dem erfolgreichen ersten Auswärtsspiel, war es nun Zeit um die Spielzeit  2013/14 auch in der geliebten Heimhalle zu eröffnen.    

Zu Gast waren die alten bekannten Gesichter  des BC Kriens. Die Aargauer erwischten einen treffsicheren Start in die Partie. Gegenstösse, Dreipunktewürfe, Einzelaktionen oder Traumzuspiele, alles war in der Offensive des BCOZ vorhanden. Doch noch besser als die Offensive, war die Teamdefense. Kaum ein freier Wurf wurde den Luzerner gestattet, und falls doch, hatte der BCOZ immer noch Mount Marco Mutombo, welcher 2 sehr spektakuläre Monster Blocks zeigte, welche natürlich auch spektakulär gefeiert wurden.

Leider blieb die Verteidigung nicht konstant, was zu einer Aufholjagd des BC Kriens im 3. Viertel führte. Trotzdem kam nie das Gefühl auf, dass die Heimmannschaft dieses Spiel aus den Händen gibt. Und soweit kam es auch nicht. Souverän wurde der 2. Sieg in Folge verbucht und der BCOZ bleibt immer noch ungeschlagen. Der nächste Gegner ist der BC Wohlen, welcher letzte Saison tabellarisch besser als der BCOZ abschnitt, jedoch nie gegen die Zofinger gewinnen konnte. Boom Shaka Laka

 

Matchtelegramm

BC Olten Zofingen – BC Kriens 68:59 (15:6, 33:24, 48:45, 68:59)

Burkhart 5, Alibegovic 17, Mecca (1x 3P), Fankhauser, Traber 17 (1x 3P), Prazak 2, Zeltner, Kaufmann, Kanzoski, Dina 16 (3x 3P)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0