Herren: Die Siegestrilogie des BC Olten Zofingen

Der BC Olten Zofingen begann das Jahr 2013 siegreich. Gleich 3 Siege konnten gefeiert werden. Aber alles der Reihe nach…


Bericht von F. Mecca

 

Das Derby

Als erstes Spiel des neuen Jahres stand das Derby gegen Aarau auf den Plan. Nach einem ausgeglichenen 1. Viertel begann sich der BCOZ wohl zu fühlen in der Tellihalle. Für Motivation sorgten wahrscheinlich auch die „mitgereisten“ Fans des BCOZ. Die beiden Konditionswunder Davor (oder?) und Mario waren auf der Zuschauerbank zu finden, wie auch der ehemalige Akteur der Zofinger Martin Aksamovic. Dazu schauten auch unser Präsident und seine First Lady zu, welche natürlich auch dem BCOZ die Daumen drückten;)…

Keine Motivation brauchte Armel Alibegovic, welcher wohl seine beste Partie im Trikot der Zofinger spielte. Sein alter Verein hatte zu keinem Zeitpunkt eine Antwort für ihn. Alibegovic profitierte auch immer wieder von den tollen Anspielen des spielfreudigen Philipp Burkhart. Leider sicherte sich niemand nach dem Spiel das Matchblatt (eventuell mein Fehler), aber Alibegovic war deutlich Topskorer der Partie, nach dem Spiel war das Gerücht im Umlauf, dass er sogar die 30punktemarke geknackt haben soll;)…

Aarau kämpfte tapfer bis zum Schluss und brachte den BCOZ mit einer zu respektierenden 3er-Serie noch einmal kurz ins Schwitzen. Doch Schlussendlich stand der erste Sieg auf dem Konto im Jahre 2013.

 

Die Pflicht

Als nächstes trat der BCOZ auswärts gegen den BC Kriens an. Im Hinspiel gab es eine vernichtende Niederlage für die Luzerner. Schnell wurde jedoch festgestellt, dass der BC Kriens seine Mannschaft extrem umgestellt hat. Fast komplett eine neue Starting 5 stand auf dem Platz. Die beiden Mannschaften kamen nicht wirklich in die Gänge, was auch das Endresultat, bei beiden Mannschaften um die 50 Punkte war, bestätigt. Der BCOZ gab seine Führung das ganze Spiel nicht ab, konnte sich aber auch nie deutlich absetzen. Dies führt natürlich, dass das Spiel in den letzten Minuten entschieden werden musste. Dort zeigte der BCOZ aber keine Blösse. 1 Minute vor Schluss traf Fabiano Mecca einen Korbleger mit Foul, welche den Aargauern einen 5Punkteabstand einbrachte. Captain Peter Fankhauser gab den Kriensern mit seiner Full Court Verteidigung dann noch völlig den Rest. Gerade 2x konnte er den Ball stealen und somit den Luzerner keine andere Wahl zu lassen, als ihn zu foulen. Der 2. Sieg im Jahre 2013 war sicher. Die Offiziellen der Luzerner füllten leider mit Filzstifte oder etwas Ähnlichem das Matchblatt aus, was es natürlich unmöglich macht, irgendwelche Punktestatistik herauszulesen (nicht mein Fehler).


Die Revanche

Phöenix Regensdorf bescherte dem BCOZ die aller erste Saisonniederlage. Das Bedürfnis sich zu revanchieren und Regensdorf in der Tabelle hinter sich zu lassen, war natürlich riesengross. Doch die Voraussetzungen waren nicht wirklich befriedigend. Zum einen, fehlten die Starter Burkhart (krank) und Mecca (Geschäftsreise). Zum anderen kam das BCOZ-Büsli gerade mal 10 Minuten vor dem Sprungball in der Halle an. Was wohl auch der Grund war für den miserablen Start. 13:4 gingen die Zürcher in Führung. Durch eine gute Teamleistung kamen die Zofinger wieder zurück und erkämpften sich im 2. Viertel die Führung, welche sie nicht mehr verspielten. Trotz 13 (!) erhaltenen 3punktewürfe konnte der BCOZ verdient als Sieger den Platz verlassen. Alibegovic war mit 20 Punkten erneut Topskorer, March Madness Traber erzielte mit 18 Punkte seine Saisonbestleistung genau im richtigen Spiel und Spielertrainer Nonato Turco konnte schmerzfrei spielen und dadurch auch ab und zu einer seiner epischen Hangtime-Korbleger verwandeln. Der MVP in er Defense war aber Adnan Kanzoski. Er liess seinen Gegnern kaum Raum zum Atmen und sorgte damit für eine stabile Verteidigung unter den Körben.

 

Phöenix Regensdorf – BCOZ 62:76 (18:15, 38:39, 51:59, 62:76) Punkteverteilung: Sarigöl, Alibegovic 20, Fankhauser 13 (3x 3P), Traber 18 (1x 3P), Zeltner 4, Kanzoski 4, Zekic 2, Turco 15 (1x 3P)

 


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    gz (Montag, 11 Februar 2013 13:13)

    ..be continue ;)

  • #2

    Beliebers (Donnerstag, 28 März 2013 08:04)

    Pure Enttäuschung!!!