Damen 1: Souverän zum Sieg

BC Olten-Zofingen – Bernex Basket 82:58 (44:25)

BZ Zofingen. – 30 Zuschauer. – SR: Kondzic, Sakotic

 

Das erste Spiel der zweiten Gruppenphase gelang dem BC Olten-Zofingen von Anfang bis Ende fast ausnahmslos. Mit einer aggressiven Verteidigung leitete Manuel Castros Equipe den Sieg schon früh ein: Bereits nach dem ersten Viertel konnte sich der BCOZ über eine 24:4-Führung freuen. Bernex hatte dem Heimteam nichts entgegen zu setzen. Die Letztplatzierten aus der Westgruppe, die nun mit dem BCOZ zusammen in der neuen, für die Play-offs entscheidenden Gruppe um Punkte kämpfen, waren sowohl körperlich als auch spielerisch unterlegen. „Wir haben gut gespielt, müssen uns aber dennoch stetig weiterentwickeln“, so Manuel Castro nach der Partie. Auch er weiss, dass es nicht immer so einfach wie im Spiel gegen Bernex laufen wird.

Die ersten 10 Spiele der Saison waren eine Art Aufwärmphase – es konnten weder Punkte mitgenommen noch sich eine gute Ausgangslage erarbeitet werden. Dies sicher ein Vorteil für die Aargauerinnen, die sich nach einigen grossen Veränderungen im Team sicher zuerst finden mussten und zu Beginn der Saison einige Niederlagen kassierten. Der erste Sieg in der neuen Gruppe ist deshalb eine Art Neustart und von grosser Bedeutung. (tli)

 

Olten-Zofingen: Coletta, Keller (5), Leuenberger (13), Zimmerli (13), Wuffli (34), Petermann (4), Huber (9), Däster, Rutz (4).

 

Bernex: Beugger, Graf (14), Demierre (2), Mokhtar, Michon (8), Hauser (11), Reinkort (18), Ozelley (5).


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0