Herren: Der BCOZ patzt im Spitzenspiel

Vergangenes Wochenende fand das Spitzenspiel der 3.Liga West in Zürich statt. Der Tabellenleader BCOZ traf auf den Verfolger Megas Alexandros, welche bereit waren die Tabellenführung zu übernehmen.

Leider war der BCOZ nicht bereit den schönsten Platz in der Tabelle zu verteidigen. Der Kader trat unvollständig gegen einen sehr starken Konkurrenten an. Dies war natürlich den Gastgebern aus Zürich ein dankbares entgegenkommen für einen mühelosen Sieg. Megas Alexandros ging kurz nach dem Sprungball mit 10 Punkten in Führung und gaben diese das ganze Spiel auch nicht mehr ab.

Der BCOZ kam mit der sehr engen Halle und der Zonenverteidigung der Zürcher nicht zurecht. Das Spiel der Gäste war nicht flüssig und nur allzu selten konnte durch Teamplay geskort werden. Schlussendlich bleibt nur die Erkenntnis, dass auch in dieser Liga im Spitzenkampf mit einer halbherzigen Leistung keinen Blumentopf gewonnen werden kann. Es gilt nun die restlichen 2 Spiele im Jahre 2012 positiv zu gestalten und dadurch sich einen Platz unter den ersten 3 zu sichern. Nächstes Wochenende haben die Mannen um Spielertrainer Nonato Turco Gelegenheit die doch peinliche Niederlage ein wenig in den Hintergrund zu rücken.

 

Matchtelegramm

Megas Alexandros – BC Olten Zofingen 65:48 ( 22:12, 38:25, 53:39, 65:48)

Punkteverteilung

Sarigöl, Alibegovic 10, Mecca 14 (2x 3P.), Fankhauser 2, Kanzoski, Traber 6, Zeltner 4, Turco 12 (2x 3P.)

 

Bericht von F. Mecca

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hahaha (Mittwoch, 12 Dezember 2012 23:12)

    Ihr sind sooo peinlich!!! Spitzespiel und denn kassiert ihr no gäge Limmattal :-)