Damen 2: 3mal1 gibt 2

BC Olten-Zofingen – Opfikon Basket 56:48 (27:19)

Giroud Olmo. – 15 Zuschauer. – SR: Manojlovic, Seeberger.

 

Aus dem ersten Spiel der Erstliga-Saison hat das Damen 2 des BC Olten-Zofingen den ersten Sieg und damit zwei Punkte geholt.

Nach einer guten und intensiven Vorbereitungszeit griff auch das 1.Liga-Team des BC Olten-Zofingen in die Meisterschaft ein. Gegen ein motiviertes Team aus Opfikon entwickelte sich in der Giroud-Olma in Olten ein über weite Strecken spannender Spielverlauf. Gleich zu Beginn hatte die Heimequipe einige wenige Punkte mehr auf dem Konto. Diesen Vorsprung gaben die motivierten Oltnerinnen nicht mehr ab. Dennoch: Absetzen konnte sich der BCOZ nie richtig. Der Spielausgang blieb bis zuletzt offen.

Ausschlaggebend für den Erfolg war die geschlossene Mannschaftsleistung. So wie die Punkte gleichmässig auf allen Schultern verteilt werden konnten, kämpfte jede Oltnerin in der Verteidigung auch für ihre Mitspielerinnen.

Schöne Spielzüge, die zu sehenswerten Punkten führten, liessen schliesslich auch die eher fahrlässig vergebenen Freiwürfe und Korbleger verschmerzen, von denen es noch zu viele gab.

 

Olten-Zofingen: Sommer, Ernst (2), Däster (6), Rutz (7), Studer (3), Zimmerli (16), Wiederkehr (8), Iff (7), Anderegg (8).

 

Opfikon: Villanoeva, Kryka (6), Wyss (2), L. Eisenring (8), Labousse, Alberto, Righetto, N. Eisenring, Rüegg (11), Seba (1), Barbarits (11), Iten (9).

 

Text von Tania Lienhard

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tane (Mittwoch, 24 Oktober 2012 15:45)

    höhöhöhö;-)