Herren: Erfolgreiches Offensivspektakel im BZZ

Bericht von Fabiano Mecca

 

Zum dritten Mal in diesem Jahr musste der BC Olten Zofingen ein Heimspiel bestreiten. Zum zweiten Mal stand Peter Fankhauser an der Aussenlinie als Trainer, welcher den frisch verheirateten Coach Turco vertrat. Mit dem BC Divac war eine weitere Zürcher Mannschaft zu Gast in Zofingen. Divac gilt ein wenig als Wundertüte der Saison, selten sind alle Spieler anwesend und auch die Resultate wirken eher komisch. Auf jedenfall verlor der BC Olten Zofingen im Hinspiel an einem Abend, als kein einziger Wurf für die Aargauer fallen wollte. Die Motivation war also von Anfang an vorhanden.

Und die Akteure der Heimmannschaft enttäuschten nicht. Die ganze Trainingswoche wurde in den Trainings an der Defensive gearbeitet, was deutlich zu sehen war. Zahllose Ballgewinne führten zu einfachen Fast Break Points. Doch auch die Offensive gegen die Zone überzeugte. Oft wurde die gegnerische Zone schwindelig gespielt. Dazu hatte die Heimmannschaft einen erbarmungslosen Lauf aus der Distanz. Divac musste nach dem 26:15 Viertelergebnis auf die Zonenverteidigung verzichten und stellte auf eine Mann gegen Mann Verteidigung um. Dies war jedoch ein gefundenes Fressen für die glänzend aufgelegten Offensivspieler Stefan Lüscher und Fabiano Mecca. Beide zusammen erzielten 19 Punkte alleine im 2.Viertel. Lüscher meldete sich mit starken 3 Dreipunktewürfe in Folge zurück in die Basketballlandschaft und Mecca konnte in Pick’n Roll Situationen spielen wie er wollte. Der immer grösser werdende Abstand zu Divac, erlaubte es Spielertrainer Fankhauser auch Edelreservist Anil Sarigöl zu testen. Sarigöl welcher ein vorbildlicher Mannschaftssportler ist und aufgrund seines stilistischen und wunderbar gepflegten Vollbart oft auch „Baron Davis“ genannt wird, dankte das Vetrauen souverän mit tollem Einsatz und einem Turnaround Jumpshot, welcher die Halle zum Beben brachte.

Die 2.Halbzeit ist sehr schnell erklärt. Der BC Olten Zofingen liess deutlich in der Defensive nach, was Spielertrainer Fankhauser verständlicherweise zum Glühen brachte. Jedoch gab die Heimmannschaft das Heft nie aus der Hand und gewann Schlussendlich mit 74:63. Der BC Olten Zofingen hat im Jahr 2012 noch nie verloren und geniesst im Moment den Luxus der Siegesstrasse. Nächsten Samstag um 18.00 Uhr soll der 4. Sieg folgen. Die Herrenmannschaft mit Geburtstagskind Tobias Traber laden Sie sehr gerne zu einem weiteren Spiel ein.

 

Spielstatistik

BC Olten Zofingen : BC Divac 74:63 (26:15, 50:29, 63:49, 74:63)

Rodriguez, Sarigöl 2, Burkhart 12, Alibegovic 15, Mecca 22 (1x 3P), Fankhauser 1, Traber 2, Attinkara, Lüscher 15 (4x 3P), Kanzoski 1.

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0