Herren: Erster Sieg im neuen Jahr

Bericht von Fabiano Mecca

 


Am vergangenen Sonntag traf der BC Olten Zofingen auf das Schlusslicht Olympiakos Zürich. Im Hinspiel konnten die Aargauer einen Zittersieg mit einem Punkt Differenz ergattern. Das Rückspiel sollte nun deutlicher ausfallen. 

Der BC Olten Zofingen konnte sich noch über die Rückkehr des altbekannten Stefan Lüscher erfreuen, welcher sich entschloss, für die Rückrunde seine verstaubten und hässlichen Sneakers aus dem Schrank zu nehmen, und somit für das Come Back des Jahres sorgte. Die Zuschauer mussten nicht lange auf ein Erfolgserlebnis Lüschers warten, denn sein erster Dreipunktewurf wiederspiegelte seine Qualität: Hand im Gesicht, nur Nylon, 3Punkte…

Das 1.Viertel begann noch ein wenig harzig für die Heimmannschaft, die Gäste konnten das Anfangsviertel mit 17:11 gewinnen. Auch die Schiedsrichter hatten mit diesem Spiel ein wenig Mühe, dies wiederspiegelte sich vor allem mit unglaublich pingeligen Entscheidungen auf beiden Seiten, welche die  Mannschaften sichtlich aus dem Rhythmus brachten. Als die beiden Mannschaften realisierten, dass heute mit Volleyballregeln gespielt wird, entwickelte sich dann auch wieder ein gutes Spiel. Die Gäste hatten mit Innenspieler Grygowski wohl den dominantesten Spieler auf dem Feld. Vor allem aufgrund Grygowski Präsenz unter dem Korb, war der Spielstand auch zur Halbzeit noch spannend.

Nach dem Seitenwechsel gelang es den Innenspielern des BC OZ immer besser Grygowski zu verteidigen. Vor allem Armel Alibegovic und Max Rodriguez hatten es mit der polnischen Dampfwalze zu tun. Beide Innenspieler kämpften aufopferungsvoll und arbeiteten sehr fleissig am Rebound. In der Offensive war nicht, wie sehr oft in der Hinrunde eintönig, sondern gleich 3 Spieler konnten 16 Punkte erspielen. Im letzten Viertel hatte vor allem Tobias Traber ein heisses Händchen, welcher er mit 2 Dreipunktewürfen bestätigte.

Schlussendlich stand dem ersten Sieg im neuen Jahr nichts mehr im Weg und der BC Olten Zofingen gewann souverän mit 70:58. Schon diesen Sonntag wird der BC Olten Zofingen erneut im BZZ antreten. Diesmal ist Phoenix Regensdorf zu Gast. Im Hinspiel ebenfalls ein knapper Sieg für die Aargauer. Dazu haben die Zürcher ein bekanntes Gesicht als Trainer. Der Ebenfalls schon einmal für den BC Zofingen Aktive Mihailo Djokovic wird auf der gegnerischen Trainerbank Platz nehmen.

 

Spielstatistiken

BC Olten Zofingen – Olympiakos Zürich (70:58)

Sarigöl, Alibegovic 5, Mecca 16 (1x 3P), Fankhauser 6, Traber 16(2x 3P), Lüscher 16 (1x 3P), Zeltner, Kanzoski, Sinkora 6, Rodriguez 5

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0