Damen 1

BC Olten-Zofingen – BC Femina Bern 57:49 (23:23)
Giroud Olma, Olten – 20 Zuschauer – SR: Rüegg, Russo

 

Aufsässige Bernerinnen bezwungen


In der Vorrunde hatte der BC Olten-Zofingen in Bern mit Foulproblemen zu kämpfen und fand kaum in das Spiel. Nun waren die Spielerinnen fest entschlossen, die Erfahrungen aus der letzten Partie zu nutzen und einen Sieg zu erzielen. Das Spiel war zu Beginn geprägt von hektischen Angriffsversuchen und fehlerhafter Verteidigung. Im zweiten Viertel fand der BCOZ aber zu seinen Stärken zurück und glich pünktlich zur Halbzeit auf 23:23 aus. Die Bernerinnen starteten anschliessend mit einer aggressiven Verteidigung in den zweiten Spielabschnitt. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten liess sich der BCOZ aber nicht beirren und baute den Vorsprung auf 7 Punkte aus. Den Bernerinnen gelang es nicht mehr, dem Spiel noch eine Wende zu geben und so siegte die Heimmannschaft verdient mit 57:49. Nun gilt es, diesen Schwung in das nächste Spiel mitzunehmen, denn schon am Samstag wird der BCOZ auswärts wieder gegen Bern antreten. (MWU)

 

Olten-Zofingen: Thöni (4), Wehrli, Coletta, Jusic (2), Adiller (2), Müller (8), Huber (4), Wuffli (23), Todorovic (7), Di Secli (7).


Bern: Müller, Budowski (15), Bruins (4), Meyer (2), Erni (10), De Pietro (4), Tanq, Burkhalter (8), Fischer (6).


Kommentar schreiben

Kommentare: 0